Seine Stärken

Mit langjähriger Berufserfahrung berät der durchsetzungsstarke Fachanwalt für Steuerrecht seine Mandanten in allen Fragen des Steuerrechts sowie des Forderungsmanagements, Erbrechts und Strafrechts.

An seinem Beruf begeistert ihn die Vielfältigkeit der Themen, die Herausforderung effektiv auf das mit dem Mandanten fixierte Ziel hinzuarbeiten und sich nicht in Nebenschauplätzen aufzureiben. Wichtig sind ihm auch die mediatorischen Facetten, die seine Tätigkeit als Anwalt ermöglicht.

Sein Leben

Von Kindesbeinen an musiziert er und spielt seit vielen Jahrzehnten Cello. Seine Leidenschaft für Musik teilt er mit seinen Orchesterkollegen und Freunde der Kammermusik können seinen kraftvollen Tönen bei öffentlichen Konzerten lauschen.

Sportlich ist Rolf Krause sehr vielseitig aufgestellt. Aktiven Leistungssport als Turner übt er nicht mehr aus, widmet sich dafür jetzt dem Tennis spielen, Ski fahren und allem, was die allgemeine Fitness und Kondition steigert. Musik und Sport bieten ihm einen idealen Ausgleich zu seinem beruflichen Engagement.

Sein Lebenslauf

1953 geboren in Niedersachsen.

1974 - 1980 Studium an der Eberhard-Karl-Universität Tübingen (Wirtschaftswissenschaften 1974 - 1976) sowie Rechtswissenschaften (1974 - 1980).
1983 2. Juristisches Staatsexamen am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg.
1983 - 1988 Rechtsanwalt in wirtschaftsrechtlich ausgerichteter Kanzlei in Hamburg.
1987 Ernennung zum Fachanwalt für Steuerrecht.

Seit 1988 Rechtsanwalt im Raum Nürtingen.

2001 - 2002 Lehrbeauftragter im Fach Steuern im Studiengang Wirtschaftsrecht an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen.

Seit 2005 Partner der heutigen Kanzlei Meister, Maier, Krause, Steinacher & Kollegen mit den Schwerpunkten Erbrecht und Steuerrecht.

Regelmäßige Vortragstätigkeit sowie Veröffentlichungen in Fachzeitschriften. Mitglied im Deutschen Anwaltsverein.

Sprachen: Deutsch, Englisch.